Wort & Bild Verlag

Bluthochdruck als Paarproblem

In langjährigen Beziehungen haben häufig beide Partner hohen Blutdruck, vermutlich aufgrund von ähnlichen Lebensgewohnheiten. Das zeigt eine Studie, bei der die Werte von rund 34 000 Paaren aus den USA, Großbritannien, Indien und China verglichen wurden. So hatten etwa in den USA bei mehr als 35 Prozent der Paare über 50 Jahre beide Bluthochdruck. Die Ergebnisse könnten für bessere Diagnosen und Behandlungen bei Paaren sorgen: von der gemeinsamen Ernährungsumstellung bis zu mehr Sport.