Wort & Bild Verlag

Gesunder Schlaf

Gesunde Erwachsene im Alter zwischen 38 und 73 Jahren schlafen im Schnitt ca. sieben Stunden. Das ergab eine Studie mit knapp einer halben Million Menschen in Großbritannien. Ein deutlich kürzerer oder längerer Schlaf ging mit einer schlechteren geistigen Leistungsfähigkeit und psychischen Gesundheit einher und könnte die Folge einer Krankheit wie Demenz oder Depression sein. So die Ergebnisse aus der Fachzeitschrift Nature Aging. Allerdings variiert das individuelle Schlafbedürfnis bei gesunden Menschen. Bei den meisten Erwachsenen liegt es zwischen sechs und acht Stunden. Wer keinen Schlaf findet, sollte sich an eine Ärztin oder einen Arzt wende.