Wort & Bild Verlag

Spielend fit

Das könnte klappen – mit Exergames. Das sind interaktive ­Videospiele, die ­körperliche Bewegung mit spielerischen Elementen kombinieren. „Exergames“ setzt sich aus den englischen Begriffen für Sport („Exercise“) und Videospiel („Game“) zusammen. Ein Team der Universität Paderborn konnte jetzt in einer Studie belegen, dass sich die Spiele positiv auf Fitness und kognitive Fähigkeiten älterer Menschen auswirken. Der Vorteil: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei – von eher einfachen Angeboten wie Angeln bis hin zu komplexeren Zumba-Einheiten.